Andere Kündigungsverfahren sind: Rücktritt (ein Arbeitnehmer muss einen klaren und eindeutigen Rücktrittswillen nachweisen); Pensionierung (auf Initiative des Arbeitnehmers vor seinem 70. Lebensjahr oder auf Initiative des Arbeitgebers nach dem 70. Geburtstag des Arbeitnehmers) oder gegenseitige Kündigung (Bruchkonvention), die eine Vereinbarung zwischen beiden Parteien ist und die Kündigung unterliegt der Zustimmung der Arbeitsinspektion. In diesem Kapitel wird erörtert, wie Tarifverhandlungen und die Stimme der Arbeitnehmer flexible Instrumente sein können, die die Arbeitsmarktregulierung ergänzen, um eine lohnendere und integrativere Zukunft der Arbeit zu fördern. In diesem Kapitel wird untersucht, welche Art von staatlicher Intervention erforderlich sein kann, um die Verhandlungssysteme für den Zweck fit zu halten und das Beste aus Tarifverhandlungen in einer sich wandelnden Arbeitswelt zu machen. Schließlich wird in dem Kapitel dokumentiert, wie sich bestehende Institutionen und Sozialpartner auf neue Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt einstellen und welche Rolle sich aufstrebende Akteure und Praktiken ergeben. Die Verhandlungen über unseren Weg nach oben liefern neue Erkenntnisse über die Auswirkungen von Tarifverhandlungssystemen auf Beschäftigung, Arbeitsplatzqualität und Inklusion auf dem Arbeitsmarkt und betrachten ihre erneuerte Rolle in einer sich wandelnden Arbeitswelt. Der Bericht bietet eine nützliche Ressource für politische Entscheidungsträger, Gewerkschaften und Arbeitgeberorganisationen, die wissen wollen, wie Tarifverhandlungen für alle in Zukunft besser funktionieren können. Der Tarifvertrag zwischen der dänischen UNI-Tochter gesellschaft sich 3F und Hilfr insofern beispiellos, als er selbständige Auftragnehmer als Arbeitnehmer behandelt. Die 12-monatige Pilotvereinbarung trat am 1. August 2018 in Kraft. Seit dem 1. Januar 2017 besteht der Grundsatz darin, der Vereinbarung auf Unternehmensebene vorrangig über die Branchenvereinbarung für die meisten Arbeitszeitbestimmungen zu stehen.

Außerdem besteht für die Arbeitgeber eine neue Verpflichtung, über angemessene Ruhezeiten und Jahresurlaub zu verhandeln und Vereinbarungen zu treffen, die das Privat- und Familienleben der Arbeitnehmer respektieren. In Ermangelung einer Vereinbarung muss der Arbeitgeber die Verfahren klar festlegen, nach denen ein Arbeitnehmer von der «Abschaltungsrecht» aus allen arbeitsbezogenen Mitteilungen Gebrauch machen kann ( droit é la déconnexion). Ministére du travail, Direction Générale du Travail (DGT) (2018), La négociation collective en 2017 [Collective bargaining in 2017], DARES, Paris. Steffen Wegner Mortensen, Mitbegründer Hilfr, sagte: «Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit der Gewerkschaft 3F den weltweit ersten Tarifvertrag für ein Plattformunternehmen unterzeichnet zu haben. Die Plattformwirtschaft leidet unter einem ein wenig ramponierten Ruf, weil zu viele Plattformen im Grunde Steuervermeidung und schlechte Arbeitsbedingungen digitalisieren und behaupten, dass sie sehr innovativ ist.